Babywippen im Test – NUNA Leaf versus Babybjörn

Hallo ihr Lieben,

Fast jede (Neu-)Mama wird die Situationen kennen. Man will duschen oder kochen und das Baby quengelt und man kann es nicht gerade ins Tuch stecken oder auf dem Arm tragen. Was mir bei Anna in solchen Situationen half, war die Babybjörn-Wippe

Das ist eine ziemlich schlichte Wippe ohne Schnickschnack und ohne Motor. Sie ist mit einem leicht waschbaren Stoff überzogen und steht auf einem Metallfuß. Sie ist in 3 verschiedenen Höhen verstellbar, sodass man sie in der steilsten Position auch zum Füttern des Babys nutzen kann. Den Stoffbezug kann man auch wenden und hat somit auch immer gleich ein neues Design. Man kann die Babybjörn-Wippe also leicht anstoßen damit sie wippt oder aber das Kind kann sich selber zum Wippen bringen. Anna hat sich somit immer selber in den Schlaf gewippt 🙂 Das war toll. Sie hatte irgendwann raus, dass wenn sie mit einem Bein wackelt und Schwung holt, sich die Wippe bewegt. Das fand sie super. Der Preis ist mit knapp 120€ natürlich etwas hoch, lohnt sich jedoch wirklich. Auch der Wiederverkaufswert ist noch sehr hoch.

img_3793img_3071

Anna hat die Wippe von ihrem ersten Lebensmonat bis hin zum 10. Monat sehr gerne genutzt. Danach haben wir sie an eine Freundin verkauft.

Auch jetzt bei Niclas stehe ich vor den gleichen Situationen. Er ist ein absolutes Tragebaby und ist recht quengelig, wenn ich nicht nah bei ihm bin. Jedoch muss auch ich mal duschen gehen, wenn er wach ist oder wenn wir alle essen und er nicht schläft. Deswegen habe ich für ihn die NUNA Leaf Wippe bestellt. Das Prinzip ist dem der Babybjörn-Wippe ähnlich. Hier sind die Wippbewegungen jedoch Schaukelbewegung, die seitwärts und nicht auf und ab gehen. Man schubst die NUNA Leaf Wippe leicht an und schon wird das Baby wie im Arm geschaukelt. Auch hier ist das Design sehr schlicht und seht stylisch, wie ich finde.

img_0602

Ich habe die NUNA Leaf bei Amazon in der Farbe Almond bestellt. Sie kostet um die 180€, aber auch hier ist der Wiederverkaufswert sehr hoch und sie kann bis 60kg genutzt werden. Auch Anna hatte heute schon ihren Spaß mit ihr. Sie kommt natürlich mit den Füßen auf den Boden und kann sich selber anschubsen 🙂 Sie schubst aber auch gerne ihren Bruder an (wenn auch manchmal etwas doll 🙂 )

Beide Wippen sichern das Kind mit einem Bauchgurt. Bei der Nuna wird er mit Klettverschluss verschlossen, bei der Babybjörn mit Knöpfen. Auch den Bezug der NUNA kann man problemlos waschen. Für alle, die nicht immer anschubsen möchten, können für die NUNA Leaf auch ein Motorelement, den NUNA Wind für 99€, dazu kaufen. Auch ein Mobile kann mitbestellt werden.

Wie ihr seht, bin ich ein absoluter Wippenfan, wenn man es nicht übertreibt. So eine Wippe sollte nicht stundenlang genutzt werden. Das Baby sollte auch nicht länger darin schlafen. Für Zwischendurch finde ich beide Wippen auf ihre Weise jedoch echt toll. Es gibt bei diesem Vergleich also keinen richtigen Gewinner, da ich beide auf ihre Art und Weise sehr effizient finde, wenn es darum geht, das Baby für kurze Zeit zu unterhalten 🙂

Und nein, keine der beiden Wippen wurden uns geschenkt oder sind gesponsert. Ich habe beide Wippen selber bezahlt 🙂

Viele liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich Euch,

Eure Caro

4 Kommentare zu „Babywippen im Test – NUNA Leaf versus Babybjörn

  1. Huhu! Wie, du musst auch zwischendurch duschen? Das gibt’s doch gar nicht 😉
    Nee, mal im Ernst: Wir hatten bei beiden Kids die Babybjörn Wippe und ich würde sie auch jedes Mal wieder kaufen.
    Wie würdest du denn den Vergleich jetzt abschließend bewerten? Welche Wippe findest du besser? Oder kannst du keinen Unterschied für dich feststellen?
    Ganz liebe Grüße!
    Janina

    Gefällt mir

    1. Hallo Janina, ich finde beide Wippen wirklich gleich gut. Sie sind halt von der Wippbewegung unterschiedlich, aber beide gleich „effizient“, wenn es darum geht, das Baby für kurze Zeit zu unterhalten 🙂
      Viele liebe Grüße, Caro

      Gefällt mir

      1. Il fait la politique a la corbeille, rentre dans l’OTAN, s’acharne sur les acquis du CNR, organise l’apologie de l&dqauo;inrividuslisme, mais se pretend Gaulliste, quelle monstruosite!

        Gefällt mir

  2. Huhu – wir sind auch absolut begeisterte Babybjörn Wippen Anhänger… ich weiß noch, dass ich neulich über einen Familienflohmarkt geschlendert bin und sah, wie eine Frau sich an einem Stand für die Wippe interessierte und schlucken musste, als die Verkäuferin schon noch den ein oder anderen Euro dafür haben wollte. Ich meinte nur ganz trocken zu ihr: „Kaufen sie das Teil, es hat mir das Leben gerettet.“ 🙂 Und so war es… Ich liebte diese Wippe und sie wird beim nächsten Kind definitiv auch wieder zum Einsatz kommen.

    Viele Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s