Der unruhige Mr. Knautz

Hab ich nicht letztens noch was von „Anfängerbaby, das viel schläft“ geschrieben? Tja, ich habe es wohl damit verschrien. Seit ein paar Tagen ist hier echt der Wurm drin. Unser Stillrhythmus ist von 2h auf 1,5h, manchmal auch nur 45 Minuten gefallen. Tagsüber ist das ja gerade noch okay, wenn auch kräftezehrend. Nachts allerdings ist das echte Folter.

Es ist sogar mittlerweile egal, ob er direkt neben oder an mir dran schläft, er motzt und quakt und meckert. Ab ca. 3 Uhr nachts kommt er dann nur zur Ruhe, wenn er auf meinem Bauch schläft. Das ist ja auch ganz schön, jedoch schläft mir dabei regelmäßig der Arm oder ein Bein ein. Tagsüber findet er nur durch Tragen oder auf meinem Bauch in den Tiefschlaf. Diesen braucht er aber auch dringend, weil er mit jeder Stunde, die er nicht schläft, unausgeglichener wird und noch mehr an die Brust will. Der 6-Wochen-Schub lässt wohl grüßen. Also sitze ich zur Zeit viel auf dem Pezziball, trage ihn im Tuch oder in der Trage und wippe wippe wippe oder schaukle schaukle schaukle.

img_0775img_0774

Heute war meine liebe Hebamme da, die mir Mut gemacht hat. Es ist alles nur eine Phaaaaase und auch die wird vorbei gehen. So lange versuche ich die Situation so gut wie möglich anzunehmen und den Tipp zu befolgen „Schlaf, wenn das Baby schläft“. Haben wir heute schon gemacht. Natürlich lag er dabei auf mir und immerhin für 10 Minuten alleine auf der Couch. Länger wurde mir nicht gestattet. Reicht ja auch um mal auf die Toilette zu gehen oder was zu trinken. Stell dich nicht so an, Mama, hat er sich bestimmt gedacht. „Ich brauche Liebe und Nähe und Brust und Nähe etc.pp“ 🙂

Morgen ist Wochenende und ich habe schon etwas abgepumpt und werde mal für 2h alleine (!) das Haus verlassen. Ich werde wohl einfach mit einem Buch einen Kaffee trinken gehen und hoffe, dass mein Handy nicht klingelt.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitagabend,

Eure Caro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s