Caros kleine Backstube – Saftiger Schokoladen-Kirsch-Kuchen mit Streuseln

Achtung Achtung, hier kommt eine Schoko-Bombe! Da morgen die weltbeste Freundin mit Familie zu Besuch kommt, muss dieser Kuchen auf den Tisch. Ich backe ihn jetzt schon zum 3. Mal und ihr solltet das unbedingt auch mal tun 🙂

Was braucht ihr?

5 Eier (mittelgroß)

2 EL Mehl

150g Zucker

250g Butter (weich oder geschmolzen)

200g Schokolade (ich habe Zartbitter-Kuvertüre genommen, im Wasserbad geschmolzen)

1 Glas Sauerkirschen

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Backpulver

All das verrührt ihr fleißig zu einem Teig. Die Kirschen hebt ihr dann einfach vorsichtig unter, damit sie nicht kaputt gehen.

Für die Streusel braucht ihr:

175g Butter (geschmolzen)

200g Mehl

200g Zucker

Ich mische immer erst den Zucker und das Mehl und gieße dann die Butter drüber. Dann nehme ich einen Schneebesen und rühre langsam und vorsichtig, damit die Streusel nicht allzu sehr klumpen und „kaputt gehen“.

fullsizeoutput_743e

Dann gibt man die Streusel auf den Schoko-Kirsch-Teig und lässt ihn ca. 1h bei 160 Grad (Ober-Unterhitze) backen. Schaut einfach, dass die Streusel nicht zu braun werden.

Et Voilà, fertig ist er!

Die Menge ist für eine große Springform (mind. 28cm) oder ein flaches Blech gedacht. Wenn ihr eine kleinere Form habt, nehmt von allem einfach ein bisschen weniger 🙂

img_2382
Das war vom letzten Mal backen. Er war so schnell aufgefuttert, dass ich nur noch ein Stückchen fotografieren konnte 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Habt ein schönes Wochenende,

eure Caro

Ein Kommentar zu „Caros kleine Backstube – Saftiger Schokoladen-Kirsch-Kuchen mit Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s